Aktuelles














10.5.2021


Liebe Eltern, liebe Schüler,

nachfolgend möchte ich Sie zum Schulbetrieb ab Montag, den 10.Mai 2021, informieren:

  1. Die Klassen 9H, 9R, 10a und 10b verbleiben im tageweisen Präsenzunterricht. Alle anderen Klassen arbeiten im Homeschooling. Dazu werden in der Schulcloud Aufgaben eingestellt, die im häuslichen Lernen zu bearbeiten sind. Bei Fragen oder Problemen können die Lehrer über die Dienstmail kontaktiert werden. Zusätzlich kann über die Regelschule ein telefonischer Kontakt zum betreffenden Lehrer hergestellt werden. Wenn Sie telefonischen Kontakt zum Fachlehrer wünschen, dann senden Sie bitte eine E-Mail an die Schule. (regelschule-pfiffelbach@t-online.de)

  2. Gemäß § 34b Abs. 1 ThürSARS-CoV-2-IfS-Maßn-VO dürfen Schüler und Personal, das unmittelbaren Kontakt zu anderen Beteiligten hat, nur dann am Präsenzunterricht, an der Betreuung im Schulhort oder an der Notbetreuung teilnehmen, wenn sie in der Schule zweimal wöchentlich eine Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis durchgeführt haben. Dies gilt für alle Schüler und das Personal im Landesdienst, denen ein konkretes Testangebot unterbreitet wurde.
    Einer Testung nach Satz I steht gleich: a) der Nachweis eines PCR-Tests mit negativem Ergebnis, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder b) eine Bescheinigung nach § 9 Abs. 8 über ein negatives Testergebnis eines durchgeführten Antigenschnelltests, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegt.
    Diese Regelung gilt sowohl für den Präsenzunterricht als auch für die Notbetreuung. Leistungsnachweise sind unabhängig davon zu erbringen.
    Laut Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen und schrittweisen weiteren Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 05.Mai 2021 gibt es besondere Festlegungen für geimpfte bzw. genesene Personen:

    §10a Geimpfte und genesene Personen
    Soweit ein negatives Ergebnis einer Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 als verpflichtende Voraussetzung für die Teilnahme an einer Veranstaltung, an einer Zusammenkunft oder am Präsenzunterricht der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen einschließlich der Hort- und Notbetreuung, Hochschulen, außerschulischen Einrichtungen der Erwachsenenbildung oder ähnlichen Einrichtungen oder bestimmt ist, entfällt diese Pflicht für geimpfte und genesene Personen. Der entsprechende Nachweis der Impfung oder Genesung ist zu führen.


  3. Für Schüler der 5. und 6. Klassen wird eine Notbetreuung von 07.20 Uhr bis 13.00 Uhr angeboten. Lesen Sie bitte dazu das Dokument „Regelungen zur Notbetreuung” laut ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO (§§ 20, 43), welches auf der Homepage der Schule hinterlegt ist. Bei Bedarf füllen die Eltern das auf der Homepage der Regelschule Pfiffelbach hinterlegte Formular „Antrag auf Notbetreuung in Kindertagesbetreuungseinrichtungen und Schulen bis zur Klassenstufe 6” (präzisierte Fassung) aus und senden es per Mail (regelschule-pfiffelbach@t-online.de) an die Schule oder stecken es in den Briefkasten der Schule.
Beachten Sie bitte die aktuellen Hygieneregeln zur Vorbeugung der Ansteckung mit Covid 19 . (siehe auch Hygieneplan der Schule)
  1. Im Unterricht / in der Notbetreuung ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für Schüler und Lehrer verpflichtend. Sollte diese nicht vorhanden sein, darf der Schüler das Schulgelände nicht betreten. Schüler der Klassenstufen 5 bis 6 tragen eine Stoffmaske bzw. eine medizinische oder FFP 2-Maske. Schüler ab der Klassenstufe 7 bzw. Lehrer haben eine medizinische oder FFP 2-Maske zu tragen. (siehe „Allgemeinverfügung vom 09.04.” / Punkt 7.7 )


  2. Zum Betretungsverbot für die Schule orientieren Sie sich bitte im Dokument „Betretungsverbot für die Schule”, welches auf der Homepage der Schule hinterlegt ist. Nehmen Sie bitte bei Bedarf telefonisch Kontakt zur Schule auf.


  3. Auf dem Weg vom und zum Busplatz sowie beim Aufenthalt auf dem Busplatz ist die Mund-Nasen-Bedeckung korrekt zu tragen.


  4. Verstöße gegen die Regeln zur Vermeidung einer Ansteckung durch das Coronavirus führen zum Ausschluss vom Unterricht bzw. der Notbetreuung.


Informieren Sie sich bitte täglich auf der Homepage der Schule, damit Sie über die aktuellen Entwicklungen (z.B. hinsichtlich Corona / Covid 19) Bescheid wissen. Ich wünsche allen Schülern, Lehrern, Eltern sowie allen anderen an Schule Beteiligten alles Gute und dass wir gesund bleiben.



M. Franke
Schulleiter













12.03.2021


Info zum Busverkehr

Ab dem 29.03.2021 erfolgen in Ulrichshalben Baumaßnahmen, was eine Vollsperrung erfordert. Dadurch kommt es zu Einschnitten im Busverkehr... weitere Infos












>
Kontakt:

Staatliche Regelschule Pfiffelbach
Weimarer Str. 9
99510 Ilmtal-Weinstrasse

Tel.: 036462/32286
Fax: 036462/32392

email: regelschule-pfiffelbach@t-online.de












Einkaufen und
  helfen !





















ImpressumDatenschutzUrheberrecht